Gespräche über Bücher - mit Dorothea Berg

„Was Nina wusste“ von David Grossman

23. Juni 2022
Beginn: 18:15 Uhr

 

„Gespräche über Bücher“ ist eine offene Veranstaltungsreihe für alle Literaturinteressierten unter Moderation der Literaturwissenschaftlerin Dorothea Berg.

Es gibt Entscheidungen, die ein Leben zerreißen – wer könnte eindringlicher und zarter davon erzählen als David Grossman?

Drei Frauen – Vera, ihre Tochter Nina und ihre Enkelin Gili – kämpfen mit einem alten Familiengeheimnis: An Veras 90. Geburtstag beschließt Gili, einen Film über ihre Großmutter zu drehen und mit ihr und Nina nach Kroatien zu reisen. Dort soll Vera ihre Lebensgeschichte endlich einmal vollständig erzählen. Was genau geschah damals, als sie von der jugoslawischen Geheimpolizei unter Tito verhaftet wurde? Warum war sie bereit, ihre sechseinhalbjährige Tochter wegzugeben und ins Lager zu gehen, anstatt sich durch ein Geständnis freizukaufen?
Quelle: Hanser Literaturverlage

David Grossman wurde 1954 in Jerusalem geboren und gehört zu den bedeutendsten Schriftstellern der israelischen Gegenwartsliteratur und wurde auch in Deutschland
zahlreich ausgezeichnet. 
 

Wo:Stadtbibliothek Euskirchen, Wilhelmstr. 32-34, 53879 Euskirchen
Preis: kostenlos
Um Anmeldung wird gebeten. 
Weitere Infos:Tel. 02251 65074-50 oder bibliothek@euskirchen.de

Besonderer Hinweis: Bitte beachten Sie auch die neue Anfangszeit!

Download Handzettel (PDF)

 

Gespräche über Bücher | Dorothea Berg | Was Nina wusste | David Grossman