Mitarbeit

Bundesfreiwilligendienst

Die Stadtbibliothek Euskirchen bietet jedes Jahr zwei Plätze im Bundesfreiwilligendienst an. Der Bundesfreiwilligendienst in der Bibliothek eignet sich aufgrund der großen Bandbreite der Tätigkeiten besonders zur beruflichen Orientierung für (volljährige) Schulabgänger*innen. Neben dem Umgang mit Büchern, modernen Medien und vielen unterschiedlichen Menschen erhalten Sie Einblick in Bereiche wie Veranstaltungsorganisation, Verwaltung, IT oder Pädagogik.

Mehr zum Bundesfreiwilligendienst bei der Stadt Euskirchen erfahren Sie hier.
Viele unserer ehemaligen BFDler haben auch in unserem Blog geschrieben: Hier kann man mehr Eindrücke direkt aus der Praxis erhalten.

Praktikum

Die Stadtbibliothek Euskirchen bietet Praktikumsplätze für Schüler*innen aus Euskirchen, sowie für Fachpraktika im Rahmen der Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste oder des Studiums der Bibliothekswissenschaft an. Die Praktika sollten mindestens 3 Wochen Dauer haben. Schöne Praktikumsberichte findet man in unserem Blog, z.B. hier.
Außerdem nehmen wir teil am Programm Berufsfelderkundung im Kreis Euskirchen. In diesem Rahmen bieten wir einmal jährlich einen Schnuppertag für Achtklässler an. Die Bewerbung erfolgt hier nur über dieses Portal des Kreises.

Ehrenamt in der Stadtbibliothek

Ehrenamtliche bereichern das Angebot der Stadtbibliothek. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig:

Der Verein der Freunde und Förderer der Stadtbibliothek unterstützt die Arbeit ganz erheblich über das Einwerben von Spenden, aber auch die Veranstaltungsarbeit, zum Beispiel bei literarischen Abenden und dem Abschlussfest des Sommerleseclubs.
Weitere Ehrenamtliche sind aktiv als von der Bibliothek vermittelte Vorlesepaten in den Kindergärten und als Leselernhelfer in Grundschulen - organisiert über den Verein MENTOR, der dem Bibliotheksförderverein angeschlossen ist. Außerdem kooperiert die Stadtbibliothek mit der Evangelischen Kirchengemeinde Euskirchen im Projekt Besuch mit Buch für Vorleser*innen in Senioreneinrichtungen und mit dem Kreis Euskirchen bei Veranstaltungen mit mehrsprachigen Vorleser*innen. Auch die seit 2010 fünfmal jährliche stattfindende Veranstaltungsreihe „Gespräche über Bücher“ wird ehrenamtlich von der Literaturwissenschaftlerin Dorothea Berg geleitet.

Regelmäßig unterstützen außerdem 2-3 Ehrenamtliche das reguläre Team beim Aufräumen und Präsentieren von Medien und schaffen so Freiräume für zusätzliche Angebote.
Aber auch kurzfristiges oder einmaliges Engagement für verschiedene Veranstaltungsformate ist gefragt. Hier engagieren sich in den letzten Jahren Menschen unterschiedlicher Generationen beispielsweise bei der Betreuung von Kindern und Familien im jährlichen Sommerleseclub, bei Spielenachmittagen für alle Generationen, bei der Kinderjury des TOMMi Deutscher Kindersoftwarepreis oder dem Digitalen Stammtisch.

Haben Sie noch weitere Qualifikationen und Ideen, z. B. für digitale Beratung für Senioren, Hausaufgaben- oder Bewerbungspatenschaften, für Veranstaltungen im Bereich Do-It-Yourself oder Medienkompetenz? Wir freuen uns über Angebote!

Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen der Stadtbibliothek sind von der Zahlung des Jahresentgelts für die Ausleihe befreit. Besonders engagierte Ehrenamtliche können von der Stadt Euskirchen die Ehrenamtskarte erhalten.

Ansprechpartnerin

Auskunft zum Thema Ehrenamt, Praktikum, Bundesfreiwilligendienst erteilt

Frau Funken
Tel. 02251 65074-53
cfunken@euskirchen.de