Inhalt

Langer Tag der aufgeschobenen Hausaufgaben

Donnerstag, 5. März 2020, 18:00 – 22:30 Uhr

Die Stadtbibliothek Euskirchen lädt erstmalig ein zum „Langen Tag der aufgeschobenen Hausaufgaben“ für alle, die unter chronischer „Verschieberitis“ leiden oder zuhause nicht die richtige Arbeitsatmosphäre finden.
Am Donnerstag, 5. März 2020, werden wir deshalb von 18 bis 22:30 Uhr zusätzliche Öffnungszeiten speziell für diesen Bedarf anbieten. Schülerinnen und Schüler, aber auch andere Menschen, finden dann eine ruhige Arbeitsatmosphäre fern von den Ablenkungen ihres Zuhauses vor.

Ruhe und Platz wird in der 1. Etage der Bibliothek geschaffen, sodass ihr neben euren Lernmaterialien auch eure eigenen Laptops mitbringen oder auf die vor Ort vorhandenen Computer zurückgreifen könnt. Freies WLAN und Stromanschlüsse sind außerdem wie üblich verfügbar. Im Erdgeschoss wird eine „ChillOut-Lounge“ mit leiser Musik und Getränken für kleine Pausen eingerichtet. In der zweiten Etage stehen Gruppentische und Beratungsmöglichkeiten bereit.

Wer mag, kann sich schon während der regulären Öffnungszeiten ab 11 Uhr einfinden und hat dann fast 12 Stunden am Stück Zeit zum Arbeiten. Wer sicher einen Platz finden will, kann sich vorher unter bibliothek@euskirchen.de oder 02251 65074-50 anmelden. Eine Teilnahme ist aber – je nach verfügbaren Plätzen – auch spontan möglich.

Wann:          Donnerstag, 5. März 2020, 18:00 – 22:30 Uhr
Wo:              Stadtbibliothek Euskirchen, Wilhelmstraße 32 – 34, 53879 Euskirchen (Kulturhof)
Preis:            kostenlos
Anmeldung:  Tel. 02251 65074-50 oder bibliothek@euskirchen.de

zurück zur Übersicht