Inhalt

Mehr als nur schwarz-weiß! Faszination Schach und 50 Jahre Schachklub Turm Euskirchen 1965 e.V.

 Sonderausstellung 01.10. 2015 – 31.01.2016
„Schach ist Gymnastik für den Verstand“ sagte schon Wladimir Iljitsch Lenin,  und das gilt nach wie vor.

Zwei Spieler – ein Schachbrett – 32 Figuren und: unendlich viele Möglichkeiten. Seit mehr als 2000 Jahren fasziniert das Schachspiel Menschen jeder Herkunft und jeden Alters in der ganzen Welt. Ob als Gesellschaftsspiel oder als Sport – Schach bringt Menschen zusammen. Gespielt wird mit Brettern und Figuren so unterschiedlich wie die Spieler und der Zeitgeist. Vom eleganten Schachspiel aus Onyx über das Schachspiel aus Schrauben bis hin zu Schachfiguren aus der aktuellen Medienwelt.

In Euskirchen ist der Schachsport seit nunmehr 50 Jahren im Verein organisiert. Der Schachklub Turm Euskirchen 1965 e.V. betreibt aktiven Wettkampfsport in der Region um Euskirchen. Vier Mannschaften spielen in der Verbandsliga, der Bezirksliga und in der Kreisklasse. Auch im Ausland nimmt der Schachklub Turm an Turnieren teil, wie in Euskirchens Partnerstädten Basingstoke und  Charleville-Mézières.

Die Ausstellung beleuchtet die kulturgeschichtliche Bedeutung des Schachspiels  und das 50jährige Vereinsjubiläum des Schachklub Turm Euskirchen e.V. 

Präsentiert werden Schachspiele aus verschiedenen, teils ungewöhnlichen  Materialien und unterschiedlichster Herkunft wie zum Beispiel aus China. Schachspiele traditionell und in aktuellen Versionen gefertigt: Da trifft der Indische König auf Darth Vader als Schwarze Dame oder Bart Simpson als Bauer.

Die Ausstellung wurde vom Stadtmuseum Euskirchen in Kooperation mit dem Schachklub Turm Euskirchen 1965 e.V. erarbeitet.

 

 

zurück zur Übersicht