Kulturstrolche

„Kulturstrolche“ ist ein Förderprojekt des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Das Projekt liegt in der Trägerschaft des Kultursekretariates NRW Gütersloh. In Euskirchen wird es vom Stadtbetrieb Kultureinrichtungen angeboten und umgesetzt. Die Teilnahme am Projekt ist für Schulen und Eltern kostenlos.

Begegnungen zwischen Kindern und Kultur schaffen – ein ganzes Grundschulleben lang, das ist das Ziel des Projektes „Kulturstrolche“. Ausgewählte Schulklassen lernen das kulturelle Angebot Ihrer Stadt kennen, schauen hinter die Kulissen von Kunst und Kultur und werden selbst kreativ tätig. So werden die Kulturstrolche zu Expert*innen der vielfältigen Kulturlandschaft ihrer Stadt.

Seit 2009 nimmt die Stadt Euskirchen am „Kulturstrolche-Projekt“ teil. Derzeit gibt es rund 300 Kulturstrolche aus 12 Klassen folgender Schulen:
Grundschule Flamersheim, Grundschule Nordstadt, Grundschule Weststadt, Paul-Gerhardt-Schule Euskirchen, Schule an der Hardtburg und Veybachschule Wißkirchen.

    Weitere Informationen

    • zu den Kulturstrolchen in Euskirchen erhalten Sie bei Projektleiterin Petra Goerge, Tel. 02251 65074-37 oder pgoerge@euskirchen.de.
    • zum Landesprojekt „Kulturstrolche“ finden Sie unter www.kulturstrolche.de.