Inhalt

Neue Sonderausstellung

Foto: Lisa Rastl

Cie. Dorner: bodies in urban spaces
Eine Ausstellung mit Fotos und Filmen des weltbekannten Kunstprojektes ab 28.09.2019
im Stadtmuseum Euskirchen

bodies in urban spaces – das ist Urban Art in Bewegung. Performer*innen in bunten Trainingsanzügen bilden Körperskulpturen, indem sie sich in Häuserlücken klemmen oder um Straßenlaternen wickeln. So geschehen in vielen großen und kleinen Städten der ganzen Welt. Seit der Premiere 2007 stets begleitet von der Fotografin Lisa Rastl. Sie hält mit der Kamera die menschlichen Skulpturen und die kurzfristige Besetzung des öffentlichen Raumes für immer fest.

Vom 28.09.2019 an präsentiert das Stadtmuseum Euskirchen erstklassige Fotos und einen Film von bodies in urban spaces weltweit und weckt damit die Neugier auf die Performance am 12. Oktober 2019 in Euskirchen.

zurück zur Übersicht