Sommer, Sonne… und jetzt ein Eis!

Dinge mit Geschichte

 

Unser aktuelles „Ding mit Geschichte“ weckt die Erinnerung an eine leckere Abkühlung.

Die beiden Eisbecher stammen aus dem ehemaligen Café Bremen am Alten Markt. Von 1981 bis 1998 versorgte es seine Kundschaft mit Kuchen, Torten und anderen Leckereien aus eigener Herstellung. Sicherlich standen die Becher schon bei so mancher Euskirchenerin und manchem Euskirchener auf dem Tisch, bei einem gemütlichen Plausch auf dem zentralen Platz der Stadt.

Die Tradition des eiskalten Genusses reicht in Euskirchen weit zurück: Den ersten Eissalon der Stadt eröffnete die Familie De Pellegrin Mitte der 1950er-Jahre in der Neustraße. Das Angebot wuchs von anfangs nur sechs bis auf über 20 verschiedene Eissorten an, alle nach eigenem Rezept.

Mittlerweile sind diese beiden Geschäfte geschlossen und andere haben die Versorgung mit Eiscreme übernommen. Ihre Anzahl bezeugt die große Euskirchener Leidenschaft für die köstliche Erfrischung.

Link zur Sammlung "Dinge mit Geschichte"

 

Stadtmuseum | Euskirchen | Sammlung | Dinge mit Geschichte