Für Kinder und Jugendliche

Auf Entdeckungstour im Museum
Im Museum gibt es viele Dinge aus früheren Zeiten, die wichtig sind. Sie geben Auskunft über die Geschichte der Stadt und das Leben ihrer Bewohner*innen. Mit dem Museumsquiz geht es auf Tour zu den kleinen und großen Objekten. Um was handelt es sich? Schauen, lesen, eintragen und dann? Lösungswort gefunden.

Das Museumsquiz ist an der Museumstheke erhältlich und ist kostenlos.


Auf Entdeckungstour in Museum und Stadt
Ausgangspunkt ist der Besuch der Ausstellung „Engel, Götter, Fabelwesen. Historische Schmuckfassaden in Euskirchen“, anschließend geht es mit einem speziellen Stadtplan auf eigene Faust auf Entdeckungstour durch die Stadt.

Und so geht’s:
Schritt 1: Die Ausstellung im Museum anschauen
Die Bilder der Ausstellung zeigen, womit wohlhabende Euskirchener Bürgerinnen und Bürger früher ihre Häuser verzieren ließen: ungewöhnliche Gesichter, Figuren und Symbole an prunkvollen Hausfassaden.

Schritt 2: die Motive aus der Ausstellung in der Stadt suchen
Der Stuck und die Verzierungen sind bis heute an den Häusern in der Stadt zu sehen. Wer findet den Mann mit der roten Kappe, das Marktmädchen oder die Frau mit den Engelsflügeln?

Das Stadtmuseum hält für diesen individuellen Rundgang durch Euskirchen einen besonderen Stadtplan bereit. Darauf sind die Positionen der Häuser aus der Ausstellung verzeichnet. Dieser Stadtplan ist kostenlos.

Die Besichtigung der Ausstellung und das Abholen des Stadtplanes ist während der Öffnungszeiten des Stadtmuseums möglich. Die Entdeckungstour jederzeit.


Was kostet das?

Eintritt in das Stadtmuseum:
Kinder im Vorschulalter: frei
Schüler*innen und Jugendliche bis 18 Jahre: 1,00 €
Erwachsene: 2,00 €
Familienkarte: 4,00 €